Das Modell des Bauraums der Greiferschaufel

Das Modell – Von der Idee zum Bauteil

Nach den Anforderungen folgt das erste Modell!

Aus den gesammelten Anforderungen📜 wird im nächsten Schritt ein initiales Modell entwickelt. Wie ihr in dem Bild erkennen könnt, gehen aus diesem die Non-Design-Spaces❌ sowie der zulässige maximale Bauraum hervor, der vollständig mit Material gefüllt ist. Als sogenannten Non-Design-Spaces werden Bauteilabschnitte bezeichnet, die ihre ursprüngliche Geometrie beibehalten müssen. So kann eine einwandfreie Funktionsfähigkeit sichergestellt werden. Zudem kann basierend auf den definierten Lastfällen eine erste Einschätzung zu optimalen Profilformen und einer günstigen Materialanordnung getroffen werden.

#ame #modell #3d #idee #zum #bauteil #produktentstehungsprozess

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top