AME GmbH

Optimierung einer tragenden Radkomponente

Bei der Erfassung von Betriebslastdaten an Kraftfahrzeugen ist die Ermittlung einer großen Anzahl von Signalen und somit der Einsatz einer Vielzahl von Sensoren erforderlich. Eine zentrale Bedeutung unter den Messstellen kommt den mit Hilfe von Messrädern ermittelten Radkräften zu, die zu den wichtigsten Lasten im stark virtualisierten Auslegungsprozess moderner Fahrzeuge gehören. Aus diesem Grund ist …

Optimierung einer tragenden Radkomponente Read More »

Entwicklung von Optimierungsstrategien für Strukturbauteile

Mit steigender Relevanz des Leichtbaugedankens in der industriellen Praxis nimmt die Komplexität der entwickelten Bauteile und Strukturen zu. Bei der Fertigung dieser leichtbau- und lebensdaueroptimierten Konstruktionen erreichen konventionelle Herstellungsverfahren ihre Grenzen. Durch eine größere Gestaltungsfreiheit erlauben moderne Verfahren der additiven Fertigung die Generierung oben genannter Strukturbauteile. Dazu wurden Optimierungsstrategien für Strukturkomponenten entwickelt, die sich der …

Entwicklung von Optimierungsstrategien für Strukturbauteile Read More »

Untersuchungen zur Prozessierbarkeit einer hochfesten Aluminiumlegierung für das selektive Laser-Strahlschmelzen

Das Selective Laser Melting (SLM) ermöglicht die Herstellung von Fertigteilen, die mechanisch und thermisch auf sehr hohem Niveau beansprucht werden können. In der Luft- und Raumfahrt, der Flugzeug- und Automobilindustrie ist der Leichtbau von herausragender Bedeutung. Folglich werden in diesen Branchen Werkstoffe mit geringer Dichte und hohen mechanischen Eigenschaften wie Aluminiumlegierungen verwendet. Daher wurde hochfestes …

Untersuchungen zur Prozessierbarkeit einer hochfesten Aluminiumlegierung für das selektive Laser-Strahlschmelzen Read More »

Validierung der strukturmechanischen Funktionsfähigkeit additiv gefertigter Leichtbaustrukturen durch experimenlle Bauteilprüfungen

Zur festigkeits- und leichtbauoptimierten sowie bruchsicheren Auslegung von Bauteilen und Strukturen unter Zuhilfenahme numerischer Methoden werden Werkstoffkennwerte verwendet, die an Normproben aufgenommen wurden. Die Übertragbarkeit dieser Materialkennwerte auf reale Bauteile ist bisher in Bezug auf additive Fertigungsverfahren noch wenig erforscht. Dennoch wurden ermittelte Kennwerte der additiv verarbeiteten TiAl6V4-Legierung zur Auslegung leichtbauoptimierter Strukturkomponenten herangezogen. Im Nachgang …

Validierung der strukturmechanischen Funktionsfähigkeit additiv gefertigter Leichtbaustrukturen durch experimenlle Bauteilprüfungen Read More »

AME GmbH siedelt sich im ZfP Dortmund an

Die AME GmbH bezieht Räumlichkeiten im Zentrum für Produktionstechnologie (ZfP) in Dortmund. Dieses bietet eine moderne infrastrukturelle Basis für junge technologieorientierte Unternehmen. Das Zentrum hat dabei eine Kapazität für rd. 25 Unternehmen, die alle in den unterschiedlichsten Bereichen der industriellen Wertschöpfung arbeiten. Aufgrund des guten Netzwerks vor Ort sowie den Austausch mit den anderen Kompetenzzentren …

AME GmbH siedelt sich im ZfP Dortmund an Read More »

Scroll to Top