Entwicklung von Optimierungsstrategien für Strukturbauteile

Mit steigender Relevanz des Leichtbaugedankens in der industriellen Praxis nimmt die Komplexität der entwickelten Bauteile und Strukturen zu. Bei der Fertigung dieser leichtbau- und lebensdaueroptimierten Konstruktionen erreichen konventionelle Herstellungsverfahren ihre Grenzen. Durch eine größere Gestaltungsfreiheit erlauben moderne Verfahren der additiven Fertigung die Generierung oben genannter Strukturbauteile.
Dazu wurden Optimierungsstrategien für Strukturkomponenten entwickelt, die sich der Potentiale der additiven Fertigung bedienen. Anhand verschiedener Praxisbeispiele wurden die Strategien systematisch zur Generierung leichtbauoptimierter Strukturbauteile erläutert und angewendet. Die Einsatzsicherheit dieser laserstrahlgeschmolzenen Bauteile wurde mittels einer eigens entwickelten Prüfmaschine durch experimentelle Bauteilprüfung validiert und bestätigt.

BRÜGGEMANN, J.-P.; RISSE, L.; KULLMER, G.; RICHARD, H. A.: Entwicklung von Optimierungsstrategien für Strukturbauteile unter Ausnutzung der Potentiale des Laser-Strahlschmelzens. In: Additive Fertigung von Bauteilen und Strukturen – Neue Erkenntnisseund Praxisbeispiele, Springer Verlag, Vieweg Wiesbaden, 2019, S. 1-22.
BRÜGGEMANN, J.-P.: Optimierungsstrategien für Strukturbauteile mittels additiver Fertigungsverfahren. Shaker Verlag, Aachen, 2019.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top